Über mich

Mein Weg zum Systemischen Coach

Ich habe als Firmenkundenberaterin 20 Jahre in verschiedenen Bankengruppen gearbeitet.

Nach dieser Zeit wurde es für mich wichtig, einen Spurwechsel vorzunehmen. 

Mit meiner Neugierde, Neues zu lernen, was dem Leben unmittelbar dienlich ist, habe ich für mich 2010 das systemische Coaching  als mein Arbeitsfeld entdeckt. 

Ich begann  2010 mit meiner ersten Ausbildung zum Systemischen Coach. Ein so spannendes, vielseitiges Feld, dass ich mich seitdem kontinuierlich weiterqualifiziere und zertifizieren lasse.

Ebenfalls seit 2010 arbeite ich als Pädagogische Assistentin in der Albert-Schweitzer-Grundschule, Weinheim.

Seit Frühjahr 2018 bin ich als leidenschaftliche Anregerin für Entwicklungsräume unterwegs und verstehe mich als “Wegbegleiterin” auf Zeit. Ich arbeite selbstständig als systemische Coachin und seit Frühjahr 2020 als systemische Supervisorin.

Ich coache, weil es für mich Sinn stiftet und mir Freude macht, Menschen in ihren individuellen Such-Finde-Prozessen für die Gestaltung ihres guten Lebens anzuregen und zu begleiten – und dies für sie persönlich, in ihrem Wirken in Institutionen und in Unternehmen. 

  • 1988 Diplom-Kauffrau (Universität zu Köln)
  • 1989 – 2008 Firmenkundenberaterin in verschiedenen Bankengruppen
  • 8 Jahre Dozentin Volkswirtschaftslehre im innerbetrieblichen Unterricht für Auszubildende
  • Seit 2010 Jahren Tätigkeit als Pädagogische Assistenz an der Albert-Schweitzer-Grundschule, Weinheim
  • Seit 2011 Trainerin Marburger Konzentrationstraining
  • Seit Februar 2015 selbstständig als Personal und Business Coach
  • Seit Februar 2020 selbstständig als Supervisorin 
  • Systemisches Coaching – syC zum systemischen Coach , Kompetenz für Entwicklungsprozesse
    Akademie für Wissenschaftliche Weiterbildung an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg e.V.
  • Life Kinetik Schul- und Kita-Coach
    Life Kinetik Seminarzentrum, Ebenhausen
  • Trainerin Marburger Konzentrations- und Verhaltenstraining
    Marburger Trainings Fortbildungen, Marburg
  • Creative Coach „Thinking with Hands“
    Verband Hobby-Kreativ e.V., Neumarkt
  • Systemische Beraterin und Systemische Pädagogin (DGsP)
    Institut für hypnosystemische Pädagogik Andrea Eitel
    600 Stunden (300 Stunden Theorie und Methode, 200 Stunden berufsfeldbezogene Arbeit und Supervision, 100 Stunden Intervision und Selbsterfahrung)

Weiterbildung

  • Viele sind wir
    Dr. Gunther Schmidt im Milton-Erickson-Institut, Heidelberg
  • Optimale hypnosystemische Lebens-Balance für ganzheitlich gesunde Sinnerfüllung
    Dr. Gunther Schmidt im Milton-Erickson-Institut, Heidelberg
  • Humor als Ressouce im Arbeitsalltag
    Eva Ullmann am Deutschen Institut für Humor, Leipzig
  • Nutze die Kraft aus dem Mehrgenerationenstrom
    Dr. Gunther Schmidt im Milton-Erickson-Institut, Heidelberg
  • Qualifizierungen für Pädagogische Assistentinnen
    Staatliches Seminar für Didaktik und Lehrerausbildung, Laupheim und Mannheim
  • Motto-Ziele und Motivation
    Wie Ziele mit Kraft, Lust und hoher Wirksamkeit entwickelt werden können
    Dr. Maja Storch im Milton-Erickson-Institut, Heidelberg
  • Achtsame und einfühlsame Kommunikation mit Kindern
    Weinheimer Bildungskette
  • Impulse zur Lese- und Lernunterstützung bei Kindern
    Weinheimer Bildungskette
  • Mobbing erkennen, reagieren, intervenieren
    Lehrerfortbildung RP Karlsruhe
  • Fachtag Gewaltfreie Kommunikation Katalysator Kommunikation
    Fachverband GFK, Stuttgart
  • Lernen und Intelligenz, Sprachförderung konkret
    Bildungsbüro Weinheim
  • Konfliktlösestrategien im Umgang mit aggressivem Verhalten im Bereich der Grundschule
    Gewaltlos in Konflikten, Ingelheim
  • Mehrsprachigkeit/Deutsch als Zweitsprache?
    Bildungsbüro Weinheim
  • Gewalträventions-Curriculum „Faustlos“ für die Grundschule
    Heidelberger Präventionszentrum
  • Teilnahme und Mitwirkung an verschiedenen DGsP Kongressen
  • Kongressteilnahmen „Reden reicht nicht?!“, Bifokal-Multisensorische Interventionstechniken
    Heidelberg, Bremen
  • Selbsthypnose und hypnosystemisches Selbstmanagement
    Dr. Gunther Schmidt im Milton-Erickson-Institut, Heidelberg
  • Deutsch lernen ohne Schrift- und Sprachkompetenzen im Deutschen
    Prof. Dr. Anne Berkemeier, PH Heidelberg
  • Echt.jetzt:hypnosystemische Therapiekonzepte
    sysTelios Gesundheitszentrum, Siedelsbrun
  • Intensivwochenende – SysTelios TRANSFER
    sysTelios Gesundheitszentrum, Siedelsbrunn
  • Grundkurs „Türen öffnen – Vielfalt leben vor Ort – Fit durch interkulturelles Training“ 
    Evangelische Landeskirche Baden
  • Wenn das Schlimme nicht aufhören will
    Begleitung von Flüchtlingen, die traumatische Erlebnisse mitbringen
    Evangelische Landeskirche Baden
  • Embodiment und Situationstypen ABC
    wie im ZRM ressourcenaktivierende Umsaetzung von Absichten unterstützt wird
    Dr. Maja Storch im Milton-Erickson-Institut, Heidelberg
  • Symposium Würde & Mitgefühl in Psychotherapie, Beratung, Organisationen und Gesellschaft
    Milton-Erickson-Institut, Heidelberg
  • Tango Sistemico
    Wieslocher Institut für systemische Lösungen
  • Fachtag Emotionen
    Fridjof-Nansen-Akademie für politische Bildung
  • Bewegte Schule
    Heidelberg School of Education
  • „Meine Trauer wird Dich finden“
    Hyponosystemische Trauerbegleitung – Dipl. Psych. Roland Kachler im Milton-Erickson-Institut, Heidelberg
  • Body Based Leadership – neuro-systemische Interventionen für verkörperte Führung
    Rolf Krizian in der Scola Bildungsakademie, Waldenburg
  • Provokative Paarberatung
    Dr. Charlotte Cordes am Deutschen Institut für Provokative Therapie, München
  • KrisenChancenNutzen – vom Spektrum hypnosystemischer Interventionsmöglichkeiten
    Dr. Gunther Schmidt im sysTelios Gesundheitszentrum, Siedelsbrunn
  • Impathie: Fundament einer gelingenden Beziehung mit sich selbst – mit anderen –
    Stefanie Neubrand im Helm Stierlin Institut, Heidelberg
  • Einwöchige Hospitation im sysTelios Gesundheitszentrum, Siedelsbrunn
  • Provokativer Powertag Online und Improtoolbox 1 – 3 –
    Dr. Charlotte Cordes am Deutschen Institut für Provokative Therapie, München
  • Gelingende ((ergänzen))

Mein Ansatz

Mein Ansatz

Wissenschaftliche Erkenntnisse, Theorien, Modelle und Methoden bilden die Basis meines Angebots. Jedes Coaching, jede Beratung und jeder Workshop baut darauf auf, um Sie in jeder Hinsicht umsichtig und fachlich fundiert zu begleiten.

Persönlich ergänze ich diese Grundlage durch eine offene, intuitive Vorgehensweise. Sie gibt Raum für Individualität und lässt uns das größtmögliche Potenzial entfalten.

Meine hypnosystemische Haltung
Erleben ist das Ergebnis eines Netzwerkes in uns – eine Innendynamik. Beziehung zu uns selbst können wir selbstwirksam anders gestalten. Schauen Ziele in Lernen – wir sind alle Baumeister

„Man kann niemanden etwas lehren, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu finden“

Galileo Galilei

Klientenstimmen

„Wer langfristig auf persönlicher und beruflicher Ebene erfolgreicher, energievoller oder auch glücklicher sein möchte, ist bei Ute Niepenberg genau richtig! Trotz langer Berufserfahrung als Selbständige war ich in geschäftlichen Abwicklungen unsicher. Das blockierte mich auch in Entscheidungen und erfolgsorientierten Umsetzungen.

Ute Niepenberg ließ mich durch feinfühlige, fokussierende Fragen wichtige Impulse und Sichtweisen finden. Der Transfer der Erkenntnisse in den Alltag wurde anregend mitgedacht. So ist inneres Wachstum möglich. Eine gute Coaching-Erfahrung. Ich bin wohlwollender und entspannter mit mir selbst geworden. Das spiegelt mir auch mein privates Umfeld. Ute Niepenberg zu kennen und mit Ihrer Hilfe individuelle Themen erfolgreich zu erarbeiten und umzusetzen, ist für mich wie ein 6er im Lotto – von sehr großem Wert!“

Renate Trautmann
Selbstständige aus Wald-Michelbach / Odenwald

„Ute Niepenberg versteht es auf’s Beste, zu fragen und zuzuhören. Und dann passiert Erstaunliches: Schritt für Schritt verlässt man eingefahrene Denkmuster, entdeckt neue Aspekte. Und  kommt schließlich wie von allein zu Erkenntnissen und Strategien, die sich – das kann ich nach einem  Jahr sagen – im Alltag bewähren.

Jedem, der vor einer (vielleicht schon lange) ungelösten Aufgabe steht oder das Gefühl hat, etwas müsse sich verändern, würde ich ein Coaching mit Ute empfehlen. Natürlich muss man selber an sich arbeiten, um Ziele zu erreichen. Aber allein das Definieren erreichbarer Ziele braucht Klarheit im Kopf. Diese habe ich durch Utes Coaching gefunden.“

Astrid Hensel
Selbstständige

“Wer einen Coach sucht, der flexibel, kreativ und vor allem sehr liebevoll und einfühlsam ist, ist bei Ute Niepenberg genau richtig.

Ich schätze ihre geduldige und stets wertschätzende Art und kann sie als Coach wärmstens empfehlen.

Nach dem Coaching mit ihr habe ich meine innere Klarheit wieder gefunden und mehr inneren Frieden in mir wahrgenommen. Vielen Dank dafür!“

Anne

„Frau Niepenberg begeistert mich mit ihrer offenen, vertrauensvollen, pragmatischen und sehr kompetenten Persönlichkeit immer wieder von Neuem. In allen bisher geführten Coachinggesprächen konnten wir gemeinsam erfolgreich Lösungsansätze entwickeln, die mir sowohl bei privaten als auch beruflichen Problemstellungen nachhaltig weitergeholfen haben. Ich bin vollauf begeistert und empfehle sie als Coach!“

R. W.
Leiter Organisation & IT, Handelsunternehmen

Netzwerke

Wir sind nicht alleine.

Viele Kollegen, Organisationen, Netzwerke und Initiativen teilen meine Werte und meinen Qualitätsanspruch. Mit ihnen fühle ich mich eng verbunden. Der Austausch mit ihnen ist mir wertvoll, das Fachwissen eine große Inspiration, ihr Anspruch eine Motivation zur fortwährenden Verbesserung. Ganz herzlich danke ich:

Netzwerkpartnerin sysTelios TRANSFER , sysTelios Gesundheitszentrum Siedelsbrunn
Zur sysTelios TRANSFER Gruppe Weinheim
Zur Website hypno-systemik.de/TRANSFER

Mitglied im Hypnosystemischen Netzwerk – ein vom sysTelios Gesundheitszentrum, Siedelsbrunn ins Leben gerufener Zusammenschluss von Beratern, Coaches und Therapeuten zwecks Austausch über hypnosystemische Konzepte

Zum Forum

Mitglied DGsP Deutsche Gesellschaft für systemische Pädagogik e.V., Erfurt

Zum DGsP

Mitglied DGSF Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie e.V., Köln (beantragt)

Zur DGSF